ND Filter Für Drohne | Wann & Welcher ND Filter für Drohnen?


Als Amazon Associate verdienen wir mit Verkäufen durch unserer Website. Wenn du über Links von dieser Website einkaufst, erhalten wir möglicherweise einen kleinen Teil (Vergütung) des Verkaufs von Amazon und anderen ähnlichen Partnerprogrammen. Weitere Informationen findest du in unserer Datenschutzerklärung. Wir nehmen das Recht auf Datenschutz ernst. Du hast die Möglichkeit hier jederzeit die Cookies zu deaktivieren, falls du es zuvor akzeptiert hast (Google Analytics Opt Out) .
nd filter für drohne

Nacht-Aufnahmen mit einer langen Belichtungszeit sind mit modernen Drohnen gar kein Problem. Tagsüber aber kann die Überbelichtung zu einem Problem werden, vor allem weil durch das starke Licht viele Details verloren gehen können. Aber zum Glück gibt es, wie bei den DSLR-Kameras, auch für Drohnen spezielle ND-Filter, mit denen man die Stärke des „in das Objektiv einfallenden“ Lichtes regulieren kann. In diesem Beitrag werden wir dir zeigen, wie du den richtigen Filter für deine Drohne findest und was du beim Kauf achten musst.

Was ist ein ND Filter für Drohnen?

Ein ND-Filter (eng. für Neutral-Density Filter) reduziert die Lichtmenge, die in das Objektiv einer Kamera eintritt. Bei hellem Sonnenlicht bietet ein ND-Filter Fotografen & Videografen mehr Spielraum bei der Auswahl von Blende und Verschlusszeit, indem eine Überbelichtung verhindert wird.

drohnen nd filter

Für was braucht man ND Filter für Drohnen?

Der ND-Filter sorgt dafür, dass das Licht, welches auf den Sensor trifft, reguliert werden kann. Dadurch kann man bei starken Lichtverhältnissen eine Überbelichtung vorbeugen und perfektes Film-und Fotomaterial erzeugen.

Langzeitbelichtung mit einer Drohne

Du musst dir vorstellen, dass bei der Höhe, in der du deine Drohne fliegst, viel stärkere Lichtverhältnisse herrschen können. Das starke Licht würde natürlich deine Aufnahmen zerstören. Mit einem ND-Filter kannst du dieses Licht filtern und dadurch eine längere Belichtungszeit der Kamera ermöglichen. Das Ergebnis sind detailreiche Aufnahmen mit Spitzenqualität. Die entsprechenden Einstellungen für die längere Belichtungszeit kannst du einstellen, indem du die Belichtungsfunktion deiner Drohnenkamera auf Manuell umstellst. Ich habe dir hier unten ein Video verlinkt, wo die Einstellungen anhand einer Drohne erklärt werden.

Wir haben außerdem auch einen längeren Beitrag zum Thema ND-Filter geschrieben, indem wir auf alle Fragen bezüglich des ND-Filters eingegangen sind. Hier geht’s zu diesem Beitrag.

Verschlusszeit und Framerate

Die Wahl einer Verschlusszeit ist entscheidend –  Es gibt eine Berechnungs-Regel, die du beachten musst und die (fast) immer gleich bleibt.

2x Framerate = Verschlusszeit

  • Beispiel 1: 24 Bilder pro Sekunde (fps) x 2 = 48 Verschlusszeit.

    Aber: 48 sind möglicherweise nicht verfügbar. Was machen wir? Wir wählen den nächstgelegenen Betrag, in diesem Fall 50.
  • Beispiel 2: 30 fps x 2 = 60 Verschlusszeit
  • Beispiel 3: 120 fps x 2 = 240 Verschlusszeit

Welcher ND-Filter für meine Drohne?

Du fragst dich bestimmt, welche ND-Filter du für deine Drohne kaufen sollst. Wir haben für dich die besten ND-Filter für die bekanntesten und beliebtesten Drohnen-Modelle zusammengestellt. Da es bei den Drohnen-ND-Filtern keine Variable-Filter gibt, werden die Filter als Sets mit verschiedenen Filterstärken verkauft.

ND Filter für DJI Mavic Pro

ND Filter für DJI Mavic Pro

Das Freewell-ND-Filter Set ist für die DJA Mavic Pro entwickelt geworden. Die Filter kommen in den Stärken ND4, ND8, ND16 und CP Filter. Dadurch ist man für jede Lichtverhältnisse vorbereitet. Nutzer loben vor allem die sehr qualitative Verarbeitung.


ND Filter für DJI Mavic Air 2

ND Filter für DJI Mavic Air 2

Die DJI Mavic Air 2 setzt neue Maßstäbe in der Drohnen-Welt. Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist erstaunlich und auch die Videoqualität überzeugt. Mit Diesem ND-Filter-Set kannst du die Qualität nochmal verbessern und das Beste aus deiner Drohne zaubern.


ND Filter für DJI Mavic Pro 2

ND Filter für DJI Mavic Pro 2

DJI selbst hat für die Mavic Pro 2 ein ND-Filter-Set auf den Markt gebracht. Preislich gesehen liegen diese Filter ein Tick höher als die Filter von weniger bekannten Marken, dafür kann man sich auf die Qualität dieser Filter verlassen. Dieses Set wurde, wie gesagt, speziell für die Mavic Pro 2 entwickelt und wird von DJI selbst empfohlen.


ND Filter für DJI Spark

ND Filter für DJI Spark

PolarPro hat für den DJ Spark die ND Filter parat. Die Filter bestehen aus einem „HD Glas“ und der Rahmen aus Flugzeugaluminium. Die hohe Qualität sorgt dafür, dass die Aufnahmen besonders scharf werden. Das Set ist 6 teilig und besteht aus: CP, ND8, ND16, ND32, ND8/PL und ND16/PL Filter.


Fazit und Schlusswort

ND-Filter und die Auswirkung auf die Videoqualität werden von vielen unterschätzt. Meiner Meinung ist die richtige Nutzung von ND-Filtern ein wichtiger Faktor, der Fortgeschrittene von Anfängern unterscheidet. Ein ND-Filter kostet nicht viel, wird aber dein Videomaterial auf die nächste Ebene katapultieren. Nachdem du bereits soviel Geld in deine Drohne investiert hast, wäre es schade, wenn du nicht auch noch ein passendes ND-Filter-Set dazu hast. Daher wäre meine persönliche Entscheidung, dass sowohl ein Anfänger, als auch ein Fortgeschrittener sich so ein Set holen sollte. Der Fortgeschrittene weiß bereits, was der mit Hilfe der ND-Filter rausholen kann. Der Anfänger kann mit den ND-Filtern mehr über die manuellen Einstellungen der Drohnen-Videokamera lernen und seine Aufnahmen dadurch verbessern.

Ich hoffe ich konnte dir mit dem Beitrag helfen. Weiter Beiträge, Tipps und Tricks rund um das Thema Filmen, Filmemachen und Videobearbeitung findest du auf unserer Website Filmen-Lernen.com.

Halit Karagoez

Ich bin Teilinhaber von Filmen-Lernen.com. Ich lebe in Singapur und bin beruflich als Filmemacher und Online Marketing Manager tätig.

Aktuelle Beiträge