9 besten Laptops für Videobearbeitung & 4K-Videoschnitt 2023!


Du bist auf der Suche nach einem Laptop für Videobearbeitung? Die willst wissen welche Notebooks die besten für 4K-Videoschnitt sind? Du willst ortsunabhängig mit deinem Laptop arbeiten und ruckelfrei Videos bearbeiten? Dann bist du bei diesem Beitrag goldrichtig, worauf du bei der Wahl des Videoschnitt-Notebooks achten musst.

Das die besten Videobearbeitungs-Laptops, die du 2023 kaufen kannst


Beitrag aktualisiert am 25. Januar 2023


1. 2023 Apple MacBook Pro 16 Zoll mit Apple M2 Max Chip mit 12‑Core CPU und 38‑Core GPU, 32 GB RAM, 1 TB SSD

Highlights dieses Videoschnitt-Laptops

  • Apple M2 Max Chip für einen massiven Leistungssprung bei CPU, GPU
  • 32 GB Gemeinsamer Arbeitsspeicher (Bis zu 96 GB gemeinsamer Arbeitsspeicher aufrüstbar, damit alles, was du machst, schnell und flüssig geht)
  • 12‐Core CPU liefert bis zu 2x schnellere Leistung, damit du Pro Arbeitsabläufe schneller als je zuvor erledigst
  • 38‐Core GPU mit bis zu 4x schnellerer Leistung für grafikintensive Apps und Spiele
  • 1 TB superschneller SSD Speicher (Bis zu 8 TB SSD Speicher aufrüstbar)
  • Fantastisches 16″ Liquid Retina XDR Display mit extremem Dynamikbereich und Kontrastverhältnis
  • 6‐Lautsprecher-Soundsystem mit Tieftönern mit Kräfteausgleich
  • Drei Thunderbolt 4 Anschlüsse, HDMI Anschluss, SDXC Kartensteckplatz, MagSafe 3 Anschluss

Wieso das 2023 Apple MacBook Pro 16 Zoll mit Apple M2 Max Chip derzeit das beste Laptop für Videobearbeitung ist:

Das 2023 Apple MacBook Pro 16 Zoll mit Apple M2 Max Chip bietet alles, was man für professionelle Videobearbeitung braucht: Apple M2 Max Chip, 32 GB gemeinsamer genutzter Arbeitsspeicher (bis 96 GB Arbeitsspeicher aufrüstbar), 12-Core CPU, 38-Core GPU, 1 TB Superschneller SSD Speicher (bis 8 TB SSD aufrüstbar), fantastisches 16 Zoll XDR Display mit extremem Dynamikbereich, Drei Thunderbolt 4 Anschlüsse, HDMI Anschluss, SDXC Kartensteckplatz und MagSafe 3 Anschluss.

Ich persönlich habe das Vorgängermodell des Apple Macbook Pro aus dem Jahre 2015 und wurde in der Zeit, in der ich mit diesem Laptop gearbeitet habe, nie enttäuscht. Apple hat den Macbook Pro für die aufwändigsten Grafikarbeiten konzipiert und aus eigener Erfahrung kann ich sagen, dass dieser Laptop tatsächlich einhaltet, was es verspricht.

Das 2023 Apple MacBook Pro 16 Zoll Modell ist aber eine massive Revolution, wenn es um mobile Videobearbeitung mit Laptops geht. Es ist das derzeit beste Videobearbeitung-Laptop auf dem Markt. Das Innovative an dem Laptop ist der eigens von Apple entwickelte Apple M2 Max Chip Prozessor. Dieser wurde speziell für Apple Systeme entwickelt und sorgt dafür, dass CPU, GPU und RAM bestens miteinander prozessieren und für maximale Leistung sorgen.

In diesem Video werden die hervorragende Leistungswerte des Laptops gezeigt. (auf Englisch)

Was ich gut finde, ist das der 2023 Apple MacBook wieder einen eingebauten SD-Card-Reader hat. Somit brauchst du nicht extra ein Speicherkarten-Lesegerät kaufen. Das ist für uns Videografen und Photografen wieder ein großer Pluspunkt, da es den Workflow erleichtert.

Besonders gut funktioniert die Videobearbeitung mit der eigenen Apple Videoschnitt-Software Final Cut Pro X. Diese ist kostenpflichtig, kostet 299,99 € und kann hier im Apple-Shop erworben werden. Als ich 2015 den Wechsel zum Macbook Pro gewagt habe, habe ich auch zu diesem Videoschnitt-Programm gewechselt. Das war die beste Entscheidung die ich je getroffen habe.

Final Cut Pro X wurde für Mac-Betriebsysteme entwickelt und holen die beste Performance und Leistung aus den Komponenten des Laptop raus.

Videobearbeitung ohne Ruckeln

Was mir besonders gut beim Macbook Pro gefällt ist, dass der Videobearbeitung-Prozess flüssig abläuft. Kein Ruckeln und kein nerviges warten bei der Bearbeitung. Ich habe vorher mit Magix-Video-Deluxe auf einem Microsoft-PC gearbeitet und war es leid, wenn die das Programm mitten bei der Bearbeitung hängen blieb und alle Informationen verloren gingen. Mit Final Cut Pro hatte ich dieses Problem nicht.

Kein Datenverlust beim Videoschnitt

Manchmal stürzt Final Cut Pro auch ab, aber es hat einen Autospeicher, welcher 100% der Daten im Bearbeitungsprozess speichert. Das bedeutet, dass nach einem seltenen Absturz du an der selben Stelle weiterarbeiten kannst, wo du warst. Das ist ein riesen Pluspunkt.

Ich würde dir den Kauf zum Macbook Pro also nur dann empfehlen, wenn du tatsächlich mit Final Cut Pro X arbeiten möchtest.

Bester Laptop für 4K-Videoschnitt

Egal ob du HD Videos oder 4K Videos schneiden möchtest, dieses Kraftpaket packt alles!

Unbedingt einen externen Speicher kaufen

Das einzige Manko bei den Macbooks ist, dass der 512GB interner Speicher zu gering für Videobearbeitung ist. Du könntest zwar die Festplatte beim Kauf upgraden lassen, jedoch verlangt Apple dafür sehr viel Geld. Ich würde dieses Geld eher in den Upgrade der Prozessor- oder Ram-Komponente investieren.

Kaufe lieber diese Lacie-Festplatte. Ich habe 2 von diesen Lacie-Festplatten, die ich fast ausschließlich für Videobearbeitung nutze. Diese Lacie-Festplatten sind bei Filmemachern besonders beliebt, da sie mit dem Macbook Pro und Final Cut Pro X besonders gut funktionieren. Du musst die Festplatte ganz einfach anschließen und die Einstellungen bei Final Cut Pro X ändern, sodass die Renderdaten und die finalen Videos auf der Festplatte gespeichert werden.

festplatte für videobearbeitung

Außerdem kannst du diese Festplatte auch als Speicher der Original-Videodaten nutzen. Ich persönlich lade die Videos nie auf die Festplatte des Laptops, sondern direkt auf meine Lacie-Festplatte.


2. ASUS ProArt Studiobook OLED

Highlights dieses Videoschnitt-Laptops

  • AMD R9-5900HX
  • 32 GB Ram
  • 2K Oled Display
  • NVIDIA® GeForce® RTX 3080 8.0 GB
  • Ultraschnelle SSD mit 1TB
  • NVIDIA RTX 3070 8GB GDDR6
  • Dial Pad (Drehrad) für genaue Anpassungen in Bearbeitungsprogrammen
  • 1x Thunderbolt USB-C, 1x USB-C, 2x USB 3.0, Ethernet (RJ45), SD-Kartenleser, Audiobuchse, HDMI
  • Bis zu 10 Std. Batterielaufzeit (laut Hersteller)

Wieso sich das ASUS ProArt Studiobook OLED für Videobearbeitung eignet

Auf Platz zwei habe ich dir ein Laptop aufgelistet, das rein technisch in einer hohen Liga spielt.

Ein Laptop, der für speziell für Video- und Fotobearbeitung entwickelt wurde. Das klingt ja schonmal perfekt, oder? Das Gerät bietet nämlich spezielle Ausstattungen, die für Videobearbeitung wichtig sind. Der hochauflösende 120 Hertz Bildschirm deckt 100% des DCI-P3 Farbraumes ab für exakte Farbdarstellung. Ein ganz besonderes Gadget ist hier das Dial Pad neben der Tastatur. Das ist ein Knopf, den du drehen kannst, um Einstellungen in deinem Bearbeitungsprogramm mit mehr Genauigkeit zu adaptieren.

Die restliche Hardware ist sehr leistungsfähig, wie du es von einem Videobearbeitungslaptop erwarten kannst. Ein fantastischer AMD Prozessor und eine leistungsstarke RTX 3070 Grafikkarte sind hier verbaut. Die 32 GB Ram machen Multitasking zu einem Kinderspiel und die enorm große Auswahl an Anschlüssen lassen dich auf Adapter verzichten.

Die Akkulaufzeit ist mit ca. 10 Stunden ausgesprochen gut für eine Maschine wie diese. Dieses Notebook ist in einem höheren Preissegment angesiedelt, aber ein perfekt abgestimmtes Gerät für die Videobearbeitung.

Wenn du nicht mit Final Cut Pro arbeiten willst, kannst du guten Gewissens zu diesem Videoschnitt-Laptop greifen.


3. MacBook Pro 13 Zoll mit M2 Chip

Highlights dieses Videoschnitt-Laptops

  • Apple M2 Chip, 8‑Core CPU
  • 8 GB – 24 GB Ram
  • 13,3 Zoll Retina Display mit True Tone
  • 10‑Core GPU
  • 256 GB – 2 TB SSD
  • Zwei Thunderbolt Anschlüsse (jeweils für Strom und für Daten) und ein Kopfhöreranschluss
  • Bis zu 20 Std. Batterielaufzeit (laut Hersteller)

Macbook Pro 13 Zoll: Der beste Laptop für Videobearbeitung für wenig Budget

Der Macbook Pro 13 Zoll mit dem revolutionärem Apple M2 Chip hat es in sich, denn dieser M2 Chip wurde von Apple extra entwickelt, um sehr aufwändige Grafikarbeiten zu meistern. Egal ob du HD-Videos bearbeiten willst oder 4K-Video bearbeiten möchtest, der Macbook Pro 13 mit dem M2 Chip ist die richtige Wahl.

Was diesen Laptop besonders schmackhaft macht, ist der Preis. Ab erschwinglichen 1.400 € ist dieser Videoschnitt-Laptop zu haben. Je nach Konfiguration kann sich dieser aber Preis ändern.

Für wen eignet sich das Macbook Pro 13 Zoll mit M2 Apple Chip?

Meiner Meinung nach eignet sich dieser Laptop für Anfänger und für Fortgeschrittene. Man sollte nicht an der Leistung dieses Laptops zweifeln. Falls man noch ein paar Euros zur Seite hat, kann man bei der Konfiguration die 256 GB SSD auf 512 GB upgraden

Kaufe auf jeden Fall eine externe Festplatte und USB- und Speicherkarten-Adapter

Wie beim Macbook Pro 16 Zoll, hat auch hier Apple die USB- und Speicherkarten-Eingänge gespart. Deshalb musst du unbedingt einen Adapter kaufen, um deine Videodaten auf den Laptop transferieren zu können. Des weiteren solltest du auch dieselbe Lacie-Festplatte kaufen, dich zuvor empfohlen habe.


4. Dell XPS 15

Highlights dieses Videoschnitt-Laptops

  • Intel Core i7-12700H der 12. Generation (24 MB Cache, bis zu 4,7 GHz, 14 Kerne) Prozessor
  • ‎16 GB Ram ‎DDR5
  • Reflexionsarmes InfinityEdge-Touchdisplay mit 15,6″ UHD+ (3.840 x 2.400) und 500 cd/m² Bildschirm‎
  • NVIDIA GeForce RTX 3050Ti 4 GB GDDR6 Grafikkarte
  • 512-GB-M.2-PCIe-NVMe SSD
  • Anschlüsse: USB-C 3.1 mit Stromversorgung und DisplayPort, SD-Kartenlesegerät v6.0, 3,5-mm-Kombibuchse für Kopfhörer/Mikrofon, Vorrichtung für Sicherheitsschloss (Keilform), Thunderbolt 3 mit Stromversorgung und DisplayPort USB-C-an-USB-A-3.0-/HDMI-2.0-Adapter im Lieferumfang inbegriffen

Dell XPS 15 ist ein leistungsstarker Notebook für Videobearbeitung

Der Dell XPS 15 ist einer der leistungsstärksten Laptops für Videobearbeitung in dieser Liste. Wenn du dich entschlossen hast, mit Adobe Premiere Pro zu arbeiten und das nötige Kleingeld hast, dann kannst du ruhig zu diesem Notebook greifen. Er hat tatsächlich alles, was du brauchst: Leistungsstarken Prozessor, bis zu 32 GB Ram und eine NVIDIA GeForce RTX 3050Ti Grafikkarte. Somit wird das Bearbeiten von Videos für dieses Notebook zum Kinderspiel.

Für wen eignet sich der Dell XPS 15?

Ich würde diesen Laptop eher fortgeschrittenen Videografen empfehlen, da es tatsächlich eine große Investition ist. Dieser Laptop ist im Vergleich zu den anderen Videoschnitt-Notebooks teurer, bietet dafür aber auch Power.


5. Apple Mac Mini mit Apple M2 Chip

apple mac mini

Highlights dieses Videoschnitt-Laptops

  • ‎Apple M2 Chip, 8‑Core CPU mit 4 Performance-Kernen und 4 Effizienz-Kernen 
  • 8 GB Ram
  • Apple 10‑Core GPU Grafikkarte
  • 512 GB SSD Festplatte
  • Anschlüsse: Zwei Thunderbolt 4 Anschlüsse, ein HDMI Anschluss, zwei USB-A Anschlüsse, Kopfhöreranschluss, Gigabit oder 10 Gbit Ethernet
  • Display: 16 Zoll tragbarer Monitor 2560×1600 (2K), 100% RGB Abdeckung, 500 Nits Helligkeit

Das günstige Videoschnitt-Notebook in der Liste

Der Apple Mac Mini ist zwar kein Laptop, aber kann (fast) wie ein Laptop genutzt werden. Der MacMini ist so klein, sodass es in jeden Rucksack passt. Du brauchst lediglich einen tragbaren Monitor, denn du mitnehmen kannst und dann an den Mac anschließt. Somit hast du deine mobile Videobearbeitung-Station immer mit dir. Einziges Manko: Du brauchst eine Stromquelle, damit du damit arbeiten kannst.

Was aber dieses Set-Up dennoch schmackhaft macht ist der Preis. Der Apple Mac Mini kostet mit dem tragbarem Monitor gemeinsam unter 1000 Euro!

Für wen würde ich den Apple Mac Mini empfehlen?

Dieses Set-up würde ich Leuten empfehlen, die wenig Budget zur Verfügung haben und dennoch professionell Videos bearbeiten möchten. Falls du also deine Videos nicht im Freiem sondern in verschiedenen Büroräumlichkeiten, in der Schule oder zu Hause mit einer Stromquelle bearbeiten möchtest, dann könnte der Apple Mac Mini das Richtige für dich sein.

Das Apple Mac Mini funktioniert am besten mit der Videobearbeitungssoftware Final Cut Pro X. Das solltest du im Hinterkopf behalten beim Kauf.

Kaufe auch diese Festplatte und den SD-Card-Reader

Du solltest unbedingt diese Lacie Festplatte mit USB 3.0 und diesen SD-Card Adapter kaufen. Wie bei den MacBook Laptops, ist auch der Festplatten-Speicher beim Apple Mini ein Problem, vor allem bei großen Renderdateien, die beim Videoschnitt anfallen. Daher hilft dir diese externe Festplatte mit diesem Problem. Der SD-Card Adapter hilft dir dabei die Videodateien von deiner Kamera auf die Festplatte zu laden.


6. Microsoft Surface Laptop Studio

Highlights dieses Videoschnitt-Laptops

  • Intel Core i7-11370H
  • 14,4 Zoll 2K Touch-Display
  • 32 GB Ram
  • GeForce RTX 3050 TI
  • 1 TB SSD Festplatte
  • Anschlüsse: ‎2x USB-C, SD-Kartenleser und Kopfhöreranschluss

Microsoft Laptop Studio ist eine MacBook Alternative im Windows-Mantel

Falls du ein Fan vom Design des MacBooks bist, jedoch mit einem Windows-Betriebsystem arbeiten möchtest, könnte der Microsoft Laptop Studio der richtige Laptop für dich sein. Dieses Videoschnitt-Notebook ist schlicht, hochwertig verarbeitet und elegant. Ein perfekter Begleiter für unterwegs mit genug Power für professionellen Videoschnitt.

Für wen würde sich dieser Laptop eignen?

Ich würde diesen Laptop Anfängern und Influencern empfehlen, die Videos in HD bearbeiten möchten. 4K Videobearbeitung ist auch kein Problem, aber dafür hatte ich oben in der Liste bessere Alternativen erwähnt.

Dank des Display-Gelenks kann der Bildschirm in verschiedenen Winkeln ausgerichtet werden. Das ermöglicht eine bessere Bearbeitung mit dem Stift, der mit diesem Laptop verwendet werden kann, aber nicht mitgeliefert ist. Das Display ist so entwickelt worden, dass sich die Oberfläche bei Berührung mit dem Stift wie Papier anfühlt. Der Monitor kann auch komplett flach hingelegt werden, sodass du den Laptop wie ein Tablet verwenden kannst. Das Trackpad gehört übrigens auch zu einem der Besten unter den Windows Notebooks.


7. MacBook Air mit M2 Apple Chip

Highlights dieses Videoschnitt-Laptops

  • Apple M2 Chip, 8‑Core CPU mit 4 Performance-Kernen und 4 Effizienz-Kernen
  • 13,6″ Liquid Retina Display
  • 8 GB – 24 GB RAM
  • Apple M2 GPU, 10-Core
  • 512 GB – 2 TB SSD Festplatte
  • Anschlüsse: Zwei Thunderbolt Anschlüsse und ein MagSafe Anschluss
  • Akkulaufzeit laut Hersteller: ‎bis zu 18 Std. Batterielaufzeit

MacBook Air ist der beste Laptop für Videobearbeitung für unter 1500 Euro

Apple hat mit dem M2 Chip den Laptop-Markt revolutioniert: Apple hat 2020 ihren eigenen M2 auf den Markt gebracht, welcher die Performance der MacBook-Komponenten weiter optimiert hat. Somit hat es das MacBook Air auch in die Reihe der Videobearbeitung-Laptops geschafft. Danke des M2-Chips ist die Videobearbeitung von HD Videos ohne Probleme möglich. Für 4K Videos würde ich jedoch die MacBook Pro Variante empfehlen.

Für wen würde sich dieser Laptop eignen?

Ich empfehle diesen Laptop Hobby-Videografen, Content-Creators und Influencern, die Videos auf Youtube, Instagram oder TikTok hochladen wollen. Die Bearbeitung von HD-Videos meisterst der MacBook Air mit Bravur. Wenn du jedoch 4K-Videos oder kompliziertere Projekte schneiden willst, dann rate ich dir von diesem Laptop ab.

Kaufe auf jeden Fall eine externe Festplatte und USB- und Speicherkarten-Adapter

Wie beim Macbook Pro 16 Zoll, hat auch hier Apple die USB- und Speicherkarten-Eingänge gespart. Deshalb musst du unbedingt einen Adapter kaufen, um deine Videodaten auf den Laptop transferieren zu können. Des weiteren solltest du auch dieselbe Lacie-Festplatte kaufen, dich zuvor empfohlen habe.


8. ASUS ROG Strix 17

Highlights dieses Videoschnitt-Laptops

  • AMD Ryzen 9-6900HX
  • mattes 17,3″ 2K 240Hz IPS Display
  • 32 GB RAM
  • NVIDIA RTX 3080
  • 1 TB SSD

ASUS ROG Strix 17 – Videoschnitt-Laptop und Gaming-Notebook in Einem

Das Lenovo Legion 7 ist ein Kraftpaket, welches sich sowohl fürs Gaming, als auch für Videobearbeitung eignet. Neben einem AMD Ryzen 9-6900HX mit 8 Prozessorkernen, 32 GB RAM und einer RTX 3080 Grafikkarte, hat der ASUS ROG Strix 17 sogar noch einen großartigen Display.

Der hochauflösende 240-Hz-Display ermöglicht es, Farben genau wiederzugeben, dank der 100% DCI-P3 Abdeckung. Genau das ist wichtig für Videobearbeitung und generelles kreatives Arbeiten am PC. Dadurch ist das Ergebnis auf anderen Bildschirmen oder auch ausgedruckt auf Papier genau so, wie du es auf deinem Notebook bearbeitet hast.

Die mechanische Tastatur und die RGB Beleuchtung runden das Paket ab. Ein Laptop mit Power, cooler Optik und Gaming, wenn du das suchst, dann ist dieser Laptop das Richtige für dich. 4K Video Bearbeitung ist für dieses Kraftpaket kein Problem!

Der technisch leistungsstärkste Laptop in der Liste!

Für wen würde sich dieser Laptop eignen?

Ich würde diesen Laptop Leuten empfehlen, die sowohl professionelle Videos bearbeiten wollen, als auch den Laptop für Gaming und andere Grafikarbeiten verwenden wollen. Wenn du also gerne mit Microsoft arbeitest und keine Abstriche bei der Performance machen willst, dann ist dieser High-End-Laptop das Richtige für dich.


9. Razer Blade 15

Highlights dieses Videoschnitt-Laptops

  • Intel i9-12900H 14-Kern Prozessor
  • 15,6 Zoll 2K QHD 240Hz OLED-Display
  • 16 GB DDR5 RAM
  • NVIDIA Geforce RTX 3070 Ti
  • 1 TB SSD Speicherplatz 
  • Anschlüsse: ‎3xUSB 3.2, 2x USB Typ-C, davon einmal Thunderbolt 3, Audio-Klinkenanschluss, ein UHS-III-SD-Kartenleser sowie ein HDMI 2.1-Out

Razer Blade 15 ist ein Laptop für Videobearbeitung ohne Kompromisse

Mit dem Razer Blade Pro ist Videobearbeitung kein Problem. Egal ob du HD, 4K oder komplizierte Videos bzw. Projekte bearbeiten willst, Razer Blade Pro wird sie alle packen. Der Razer Blade Pro ist eigentlich ein Gaming-Laptop, aber ihre High-End-Komponenten machen diesen Laptop auch zu einem Begleiter für jeden Videografen.

Ein großer Pluspunkt bei diesem Laptop: Du kannst den RAM und den internen SSD Speicherplatz ganz leicht selbst erweitern auf bis zu 64 GB RAM und mehreren TB SSD Speicherplatz.

Wenn dir aber nicht nur die inneren Werte eines Laptops wichtig sind, sondern auch die Optik und die Verarbeitung, dann ist dieses Gerät genau richtig. Das Razer Blade 15 ist nicht zu dick und wiegt auch recht wenig für einen Gaming-Laptop. Sein schwarzes, mattes Metallgehäuse sieht sensationell aus.

Eine Garantie von 2 Jahren auf den Akku und eine große Auswahl hochwertiger Anschlüsse runden das Paket ab.

Für wen würde sich dieser Laptop eignen?

Ich würde diesen Laptop Profis und Videografen mit professionellen Ansprüchen empfehlen. Dieses Kraftpaket kostet knapp 3.000 Euro (je nach Komponenten-Konfiguration, kann sich das ändern). Das ist eine große Investition, welche ich Anfängern nicht empfehlen würde, außer du willst den Laptop auch fürs Gaming benutzen.


Wolffilms Academy

Sichere dir jetzt den lebenslangen Zugang zur Wolffilms Academy mit allen Vorteilen:
1. Lebenslanger Zugang zu allen Tutorials
2. Regelmässige Updates und neue Videos
3. Teilnahme an der exklusiven Facebook Gruppe
4. Job Shadows von Shootings und echten Aufträgen
5. Q&As mit Rainer Wolf und dem Wolffilms Team in der Gruppe


Mein persönliches Video-Equipment, welches ich zum Filmen und für Videobearbeitung nutze.

Falls du auf der Suche nach einem Objektiv bist und nicht weißt, welches Objektiv zu deiner Kamera bzw. du dir passt, dann kannst du unseren Objektivfinder nutzen und in 3 einfachen Schritten das passende Objektiv finden!

Du willst Filmen lernen und coole Videos produzieren? Du hast keine Ahnung wo und wie du starten sollst? Du willst Videos filmen und professionell schneiden? Dann solltest du unbedingt unseren Leitfaden zum Filmemachen für Anfänger ansehen. Der Leitfaden wird dir alles erklären, was du zum Start brauchst!

Wenn du irgendwelche Fragen, Probleme oder Projekte hast, für die du meinen Rat brauchst, kannst du gerne ein Beratungsgespräch mit mir buchen. Egal ob Filmemachen, Videobearbeitung, Projektumsetzung, Bloggen oder Online Marketing. Ich werde in einem 1-zu-1-Gespräch mit dir auf deine Fragen eingehen und meine persönlichen Tipps und Empfehlungen geben.

filmen lernen beratung

Halit Karagoez

Ich bin Teilinhaber von Filmen-Lernen.com. Ich lebe in Singapur und bin beruflich als Filmemacher und Online Marketing Manager tätig.

Aktuelle Beiträge