Kinderkameras | Digitalkameras für Kinder | Die besten Kameras für Kinder


Du suchst nach Kinderkameras? Du fragst die, welche Kinder Kamera die Beste ist? Du willst deinem Kind die beste Kinderkamera schenken? Dann bist du bei diesem Beitrag goldrichtig! Ich werde dir zeigen, worauf es bei der Wahl der richtigen Kinderkamera geht.

die besten kinderkameras

Die beste Kamera für Kinder

Die derzeit beste Kamera für Kinder ist die KidiZoom Duo DX von vTech, da diese robuste Digitalkamera speziell für Kinderbedürfnisse entwickelt wurde. Die KidiZoom Duo DX Kinderkamera hat eine Film-Funktion, einen eingebauten Musik-Player, eine Vorder- und Rückkamera mit 5,0 bzw. 2,0 Megapixel Aufnahmequalität, einen 2.4″ LCD-Farbdisplay, Gesichtserkennung, 256 MB internen Speicher, kinderfreundliche Bedienelemente und viele weitere spezielle Features, welche dem Kind auf einer spielerischen Art das Filmen und die Fotografie näher bringt.

die beste kinderkamera

Kameras speziell für Kinder

Ich kann mich noch an meine erste Kamera erinnern, damals war es noch eine analoge Kamera, da es die digitalen Kameras noch nicht gab. Man, wie ich mich darauf gefreut habe. Es war zwar eine gebrauchte Kamera (aus dem Flohmarkt, wenn ich mich falsch erinnere), weil neue zu teuer waren, aber dennoch freute ich mich riesig, wenn ich einen neuen Film reinpackte, um damit fotografieren zu können.

Heute sieht die ganze Sache anders aus. Die Kameraindustrie hat sich entwickelt und mittlerweile gibt es Digitalkameras speziell für Kinder. Ich finde diese Entwicklung prima, da ich denke, dass die Videografie und Fotografie ein tolles Hobby für Kinder ist, da man sich dadurch mit der Umwelt viel bewusster auseinandersetzt. Dadurch kann der Tagestrip zum See nebenbei zu einem riesen Erlebnis werden. Außerdem werden die Kinder dadurch motiviert, sich in der frischen Luft zu bewegen, anstatt den ganzen Tag zu Hause vor dem Fernseher oder Tablet zu vegetieren. Tut mir leid, wenn ich diesen Ausdruck verwende, aber wir haben damals als Kinder unsere Zeit immer draußen verbracht und wenn ich sehe, wie die Kinder heutzutage „süchtig“ nach Tablets und Fernseher sind, dann macht es mich traurig.

Daher befürworte ich die Geschenkidee Kinderkamera und werde dir dabei helfen, die beste Kamera für dein Kind zu finden.

Worauf sollte ich beim Kauf von Kinder-Kameras achten?

Es gibt unzählige Kinder-Kameras auf dem Markt. Das wichtigste bei der Wahl der richtigen Kamera für Kinder sollte die Sicherheit und Funktionalität sein.

Für mich gibt es deshalb 6 Kriterien:

  1. Es sollte eine Film- & Fotofunktion haben
  2. Es sollte eine Digitalkamera sein (keine Analoge;)
  3. Es sollte robust sein und den Kinderalltag überstehen können
  4. Bedienung sollte sehr einfach sein
  5. Es sollte keine verschluckbaren Teile haben
  6. Sollte nicht zu teuer sein (da Kameras auch kaputt gehen können)

Die Kamera sollte deshalb Digital sein, da man dadurch keine lästigen Filme kaufen muss und die Speicherung der Fotos bzw. Videos mit digitalen Kameras einfacher ist. Außerdem sollen die Kinder mit der Kamera lernen und werden wahrscheinlich tausende Bilder schießen. Das kann mit analogen Kameras schnell teuer werden.

Einsteiger Digitalkamera für Kinder

Die Vtech Kidizoom Duo DX Kinderkamera ist die perfekte Einsteiger Digital-Kamera für Kinder zwischen 4 – 9 Jahren. Jüngere Kinder sollten die Kamera laut Hersteller nicht nutzen, da sie verschluckbare Kleinteile enthält. Das Design und die Beständigkeit wurde für Kinder entwickelt. Die Kamera ist leicht zu bedienen und besitzt 2 Kameras: Frontkamera mit 5 Megapixel und eine 2 Megapixel Gesicht-Kamera. Vtech Kidizoom Duo DX nimmt zwar Videos in einer maximalen Auflösung von 640 x 480 Pixel auf, aber für den Anfang ist das schon OK so.

Die erste Kamera für das Kind sollte kein High-End-Gerät sein, sondern dem Kind Spaß am Fotografieren und Filmen näher bringen. Das Vtech Kidizoom Duo DX eignet sich sehr gut dafür, da es auch Filter-Features und Einstellungen, welches das Kind dazu animiert, Fotos zu schießen bzw. Videos zu drehen

Die Kamera ist laut Hersteller sturzsicher, aber dennoch ist es keine Garantie dafür, dass die Kamera Stürze überleben kann. Wie du wahrscheinlich weißt, besteht eine Kamera aus feinsten mechanischen Teilen, die sehr schnell kaputt gehen können. Kleinere Stürze sollte die Kamera überstehen, aber bei gröberen Stürzen kann es zu Schäden führen. Außerdem solltest du beachten, dass die Vtech Kidizoom Duo DX nicht wasserdicht ist, also nicht damit schwimmen lassen.

Wasserdichte Kinder-Kamera

Falls du nach einer wasserdichten Kamera für Kinder suchst, dann könnte die Kriogor Kamera Kinder-Kamera eine gute Wahl sein, denn diese Kamera wird mit einer Hülle geliefert, die die Kamera bis zu 10 Meter tief wasserdicht macht. Es ist eine tolle Kinderkamera mit einer Full-HD-Videoaufnahme-Funktion, jedoch eignet es sich nicht gut als Einsteigerkamera. Außerdem würde ich diese Kamera nicht Kleinkindern empfehlen, sondern Kindern zwischen 7-12 Jahren.

besten kinderkameras

Kamera für Kinder ab 10 Jahren

Für Kinder über 10 Jahren eignet sich die Sony DSC-HX60 Digitalkamera mit 20,4 Megapixel, 4K Bildaufnahmequalität und Full-HD Videoaufnahmefunktion. Die Sony DSC-HX60 Digitalkamera kostest circa 220 Euro, ist preislich im mittleren Preissegment und sollte von Kindern mit vorheriger Kameraerfahrung benutzt werden.

beste kamera für kinder ab 10 jahren

Halit Karagoez

Ich bin Teilinhaber von Filmen-Lernen.com. Ich lebe in Singapur und bin beruflich als Filmemacher und Online Marketing Manager tätig.

Aktuelle Beiträge