Video schneiden lernen mit iMovie | Kostenloses Videoschnitt Tutorial


Als Amazon Associate verdienen wir mit Verkäufen durch unserer Website. Wenn du über Links von dieser Website einkaufst, erhalten wir möglicherweise einen kleinen Teil (Vergütung) des Verkaufs von Amazon und anderen ähnlichen Partnerprogrammen. Weitere Informationen findest du in unserer Datenschutzerklärung. Wir nehmen das Recht auf Datenschutz ernst. Du hast die Möglichkeit hier jederzeit die Cookies zu deaktivieren, falls du es zuvor akzeptiert hast (Google Analytics Opt Out) .
video schneiden lernen

Wie schneide ich Videos? Mit welcher Software kann ich videos schneiden? Wie starte ich mit der Videobearbeitung? All diese Fragen beschäftigen einen Filmemacher, der sich noch in seiner Anfängerphase befindet. Ich persönlich musste die Videobearbeitung in den letzten 13 Jahren Schritt für Schritt langsam lernen. Heutzutage gibt es zum Glück effizientere Methoden, um sich die nötigen Skills anzueignen.

Deshalb haben wir für euch das allererste Tutorial-Video zum Thema Videoschnitt auf YouTube veröffentlicht. Dieses Video ist der erste Teil einer Tutorial-Serie, bei der wir dir die Basis-Kenntnisse der Videobearbeitung näher bringen werden. Dann starten wir gleich mit dem Tutorial!


Falls du es eilig hast, das Video-Tutorial befindet sich im übernächsten Abschnitt, also einfach kurz runterscrollen.


Das beste kostenlose Programm zum Video Schneiden

Ach wie ich diese Frage zugleich liebe und hasse. Es gibt keine beste Software für Videoschnitt. Es kommt immer drauf an, welche Präferenzen einer hat. Für dieses Tutorial haben wir die kostenlose Videobearbeitungssoftware iMovie hergenommen, da diese Software, meiner Meinung nach, die perfekte Basis für Anfänger bietet. Wir arbeiten gerade an einem fortgeschrittenen Kurs für die kostenpflichtige Software FinalCutPro X und möchten mit den Anfängerkursen interessierte Videografen auf den professionellen Videokurs vorbereiten.  Das einzige was du für Videobearbeitung benötigst ist ein MacBook Pro, welches ich mit ruhigem Gewissen empfehlen kann.

Einfach Videos schneiden Teil 1 – Die richtige Videobearbeitung und Videoschnitt

Im ersten Teil der Tutorial-Serie geht es um den richtigen Videoschnitt. Das Ziel des ersten Kurses sollte sein, Video schneiden und im Takt zu einer Hintergrundmusik ordnen zu können. Dabei sollte auch das Storytelling im Vordergrund sein. Das bedeutet, dass der Videoschnitt am Ende einen sinnvolles Ergebnis liefern soll, indem es dem Zuseher eine Geschichte erzählt. In unserem Fall werden wir eine kurze Szene von einem Skateboarder schneiden, der sich gerade an einem freien Platz in der Stadt austobt. Die Szene könnte eine Szene aus einer Dokumentation sein bzw. ein Intro-Szene von einem Youtuber oder auch eine Szene in einem (Kurz-)Film. Den Vorstellungen sind keine Grenzen gesetzt. Wir Videografen sind Künstler und kreieren mit unseren Videos unsere eigenen Geschichten. Dann würde ich sagen, kannst du mit dem Tutorial loslegen.


Die Files für das Tutorial Bekommst du hier

Die Musik für das Video kannst du hier downloaden.
Die Videos bekommst du hier.


Videos schneiden für Anfänger 

Na wie ist es dir ergangen? Du hast gesehen, die Videobearbeitung ist keine Hexerei! Dein erstes Video hast du mit sehr viel Sorgfalt geschnitten und das Endergebnis kann sich sehen lassen. Du kannst auf dich stolz sein, falls du das Tutorial zu 100% durchgezogen hast. Es ist kein einfaches Tutorial für einen Anfänger, jedoch wird es dich in deinem Lernprozess sehr weit nach vorne katapultieren. Falls dir das Video gefallen hat, würde ich mich freuen, wenn du den Filmen-Lernen.com Youtube Channel abonnierst und dem Video einen Like gibst.

Herzliche Gratulation zu deinem ersten Projekt! Das war nur der Anfang, wir werden dir noch einige coole und nützliche Skills beibringen.

Was brauche ich für das Video schneiden?

Bevor ich zum Ende des Beitrags komme, möchte noch die Ausrüstung erwähnen, die du als Anfänger für die Videobearbeitung brauchst. Der kostenintensivste Teil für einen Filmemacher ist, neben der Kamera und den Objektiven , der richtige PC bzw. Laptop. Ich empfehle immer einen Macbook Pro für die Videobearbeitung, da sowohl die Leistung sehr gut, als auch die Software sehr benutzerfreundlich ist.

Des weiteren würde ich diese Festplatte zum Speichern der Videos empfehlen, da die Speicherkapazität des Laptops sehr schnell ausgeschöpft werden kann. Außerdem willst du den Speicherplatz deines PC bzw. Laptops nicht mit Videos ausreizen. Auf der Festplatte kannst du sie sehr geordnet speichern und auch sehr leicht von PC zu PC überspielen.

Für die Aufnahmen der Videos habe ich dies Sony Kamera verwenden und dieses Gimbal für die Stabilisierung genützt. Dieses Set-Up brauchst du zwar als Anfänger nicht, jedoch kannst du, wenn dein Budget es zulässt, trotzdem in dieses Equipment investieren. Ich werde diese Ausrüstung für fast alle meiner Projekte und man bekommt damit erstklassiges Videomaterial zu Stande. Vergiss nicht die richtige Speicherkarte und einen Speicherkarteleseadapter für deinen Laptop zu kaufen. Somit solltest du das gesamte Basis-Paket für deine Videoproduktion zusammen haben.

Fazit und Schlusswort

Ich hoffe, dass ich dir mit dem ersten Tutorial das Prinzip des Schneidens näher bringen konnte. Die Videobearbeitung zu erlernen erfordert Zeit, Geduld und Übung. Du hast den ersten Schritt gewagt und hast dein erstes Video geschnitten. Schritt für Schritt werde ich dir noch zeigen wie du mit iMovie deine Videos bearbeiten kannst. Nachdem du den kostenlosen Anfänger-Kurs absolviert hast, bist du bereit für meinen Videobearbeitungkurs für Fortgeschrittene, in dem ich dir zeigen werde, wie du professionelle Produktionen und Videos für Kunden fertigen kannst.

Falls du weitere Tipps, Trick, Tutorial und Beiträge rund um das Thema Filmen lesen und entdecken willst, besuche unsere Website Filmen-Lernen.com.

Halit Karagoez

Ich bin Teilinhaber von Filmen-Lernen.com. Ich lebe in Singapur und bin beruflich als Filmemacher und Online Marketing Manager tätig.

Aktuelle Beiträge