10 Wege, um mit Videos & Fotos Geld zu verdienen!


Mit Videos oder Foto Geld verdienen? Ich glaube das ist der Traum jedes Fotografen bzw. Videografen. Wenn man ein Hobby oder eine Leidenschaft hat, sollte das Geld nur eine Nebenrolle spielen. Wenn man jedoch sein Hobby zum Beruf machen will, dann ist Geld wichtig, da man damit seine Rechnungen bezahlen muss. Egal ob du nur „nebenbei“ was verdienen willst oder es Hauptberuflich machen möchtest: Ich werde dir in diesem Beitrag zeigen, wie du mit deinen Fotos, Videos, Kamera- und Videobearbeitung-Skills wirklich Geld verdienen kannst. Dann starten wir doch gleich!

mit videos geld verdienen

So kannst du mit Videos & Fotos Geld verdienen

1. Hochzeitsvideos & Hochzeitsphotos

Hochzeiten gehören zu den wichtigsten Lebensereignissen der Menschen, daher sind Hochzeitspaare gewillt, eine menge Geld für Hochzeitsvideos und Hochzeitsfotos zu zahlen. Wenn du eine gute Kamera und einen Stabilisator (Gimbal) hast und damit umgehen kannst, dann kannst du als Hochzeitsvideograf bzw. Hochzeitfotograf deine Dienste anbieten.

Wie gelingt mir der Einstieg? Ich kann aus eigener Erfahrung sagen, dass der Einstieg am besten gelingt, wenn du deine Dienste am Anfang kostenlos im Freundes- und Familienkreis anbietest. Wie vorhin erwähnt, sind Videografen und Fotografen für Hochzeiten relativ teuer und daher werden deine Freunde und Familie dankbar sein, wenn du es kostenlos anbietest. Nach 2-3 Hochzeiten hast du schon ein Portfolio aufgebaut. Am besten teilst du die Videos auf Youtube und machst einen Instagram-Account speziell für Hochzeitsvideografie und -fotografie auf und ladest sie auch dort hoch. Leute in der Umgebung deiner Familie und Freunde werden nach deinen Dienstleistungen anfragen und so startet das Ganze langsam.

2. Videobearbeitung bzw. Fotobearbeitung

Falls du keine Lust hast pysisch aktiv zu werden, sondern nur von zu Hause aus zu arbeiten, dann könntest du deine Photoshop- und Videobearbeitung-Skills anbieten. Fotos machen und Videos aufnehmen ist eine Sache, jedoch ist die Bearbeitung danach auch eine große Arbeit.

Wie gelingt mir der Einstieg? Du könntest dich bei den lokalen Fotografen und Videografen bei dir in der nähe melden und sie fragen, ob du ihnen bei der Arbeit behilflich sein kannst. Es gibt aber auch viele Filmemacher-Gruppen auf Facebook, in denen professionelle Photografen und Filmemacher noch Verstärkung suchen. Eine weitere Möglichkeit ist, dass du deine Skills auf Plattformen wie z.B. Fivver anbietest. Ich persönlich würde die Finger von Fivver lassen, da die Preise dort ziemlich niedrig sind, da du Konkurrenz aus der ganzen Welt hast. Es ist verständlich, dass eine Person, die in einem Land mit weniger Lebenkosten lebt, niedrigere Preise anbieten kann als du.

3. Verkaufe deine Fotos & Videos

Eine weitere Möglichkeit ist der Verkauf von deinen Fotos und Videos. Viele Firmen oder Agenturen sind stets auf der Such nach geeigneten Fotos und Videos für ihre Werbekampagnen. Natürlich sind diese Unternehmen bereit, gutes Geld für die passenden Videos und Fotos zu zahlen.

Wie gelingt mir der Einstieg? Es gibt verschiedene Möglichkeiten, um deine Fotos und Videos zu promoten. Social Media Kanäle wie Instagram und TikTok eignen sich dafür bestens. Du könntest dich in einer Niche (z.B. Food-Photograpy) spezialisieren und deine Photos mit den passenden Hashtags hochladen.
Eine weitere Möglichkeit wäre, deine Bilder und Videos direkt auf Plattformen wie Shutterstock oder Adobe Stock verkaufen. Dabei handelt es sich um Stock-Markplätze, auf denen die Chance auf Verkäufe höher sind, da dort die Menschen nach geeigneten Werbe-photos und -Videos suchen.

4. Verkaufe über Youtube

Youtube ist eine sehr mächtige Plattform, da du dort mithilfe von Videos deine Zielgruppe ansprechen kannst. Auf Youtube gibt es mehrere Möglichkeiten Geld zu verdienen. Entweder kannst du deine Videos hochladen und die hochgeladenen Videos „monetarisieren“, oder du machst Videos über deine Photoarbeiten und Videodrehs und verkaufst quasi die fertigen Videos und Photos. So können deine Follower anschauen wie deine Photos/Videos entstehen und entwickeln so eine engere Bindung zu deinen Kreationen.

Wie gelingt mir der Einstieg? Das ist ganz einfach: Geh auf Youtube und erstelle deinen Youtube-Account. Das wars! Du kannst sofort mit der Produktion bzw. Dokumentationen deiner Bilder und Videos starten. Die fertigen Videos kannst du dann auf deiner eigenen Website, über WhatsApp oder über die Stock-Plattformen verkaufen.
Außerdem kannst du, wie vorher erwähnt, die auf Youtube hochgeladenen Videos monetarisieren und dadurch auch zusätzlich Werbeeinnahmen generieren.

5. Immobilien-Fotografie und Immobilienvideos

Die Immobilien-Branche braucht gute Fotos und Videos, vor allem für Immobilien, die teuer sind. Viele Immobilienmarkler machen die Fotos oder Videos von den Immobilien selber, jedoch schauen diese (bei den Meisten) nicht wirklich professionell aus. Da könntest nun du in Spiel kommen, indem du diese Arbeit für sie erledigst.

Wie gelingt mir der Einstieg? Zuerst würde ich die einzelnen Immobilienbüros in der Umgebung besuchen und ihnen meine Dienstleistung kostenlos zur Verfügung stellen. Wenn jemand fragt, wieso du es gratis machst, kannst du ruhig die Wahrheit sagen und erwähnen, dass du in diese Branche willst und mit den Photos und Videos, die du für sie kostenlos aufnehmen wirst, dein Portfolio erweitern möchtest. Das ist eine gute Möglichkeit das Handwerk zu erlernen und Connections zu den Immobilienbüros aufzubauen.

6. Event-Fotografie und Eventvideos

Egal ob Messen, Veranstaltungen oder Events: Photos und Videos werden als Erinnerung zurückbleiben und die Organisatoren sind stets auf der suche nach talentierten Fotografen und Videografen.

Wie gelingt mir der Einstieg? Um einen Auftrag in dieser Branche zu bekommen, musst du den Organisator kennen. Daher solltest du versuchen die Eventorganisatoren in deiner Umgebung zu kontaktieren. Das könnte schwierig werden, da die Organisatoren meisten unter großem Stress stehen, jedoch solltest du dich davon nicht demotivieren lassen. Sei hartnäckig und ruf lieber dreimal mal an anstatt einmal. Außerdem solltest du versuchen die Eventorganisatoren in ihrem Büro zu besuchen, so steigerst du deine Chance sie zu treffen und eventuell zum Gespräch zu kommen.

7. Schreibe für einen Foto- bzw. Videografieblog

Betreiber von Blogs sind immer auf der Suche nach Leuten mit Erfahrung. Wenn du dich also mit dem Thema Fotografie oder Videografie auskennst, könntest du dein Wissen an Blogs verkaufen, indem du Blogtexte zu verschiedensten Themen schreibst.

Wie gelingt mir der Einstieg? Das ist total einfach. Zum Beispiel suche ich als Filmen-Lernen.com immer nach Leuten die Spaß am Schreiben haben und sich mit Foto- und Videothemen auskennen. Ich biete den Leute auf der „Kontakt-Seite“ die Möglichkeit mich zu kontaktieren und als Texter zu arbeiten.
In anderen Worten: Sei proaktiv und schreibe Blogs direkt an und frage noch, ob sie interesse an einer Zusammenarbeit haben.

8. Biete an einen Foto- bzw. Videokurs an

Fotos und Videos sind in Zeiten von Social Media wichtiger denn je. Viele Unternehmen wollen ihre Inhalte selber produzieren und Privatpersonen möchten gerne als Influencer durchstarten. Du könntest in deiner Umgebung oder Stadt einen Workshop bzw. Kurs zum Theme Photografie und Videografie anbieten.

Wie gelingt mir der Einstieg? Du könntest Flyer ausdrucken und diese dann direkt bei Bürokomplexen und Universitäten verteilen. Du solltest davor unbedingt von den zuständigen Behörden die Genehmigung holen, damit du rechtlich auf der sicheren Seite bist.
Der Fotokurs bzw. Videokurs muss nicht unbedingt in einem Raum stattfinden, du kannst es auch im Freien machen, sodass du dir Mietgebühren sparst. Je nach Teilnehmerzahl und Dauer des Workshops kannst du deine Preise definieren.

9. Drohnenfotografie bzw. Videografie

Drohnenfotografie bzw. Drohnenvideos sind gefragt und nur wenige haben die nötigen Skills, um gute Aufnahmen zu machen. Falls du also ein guter Drohnenpilot bist, könntest du deine Dienstleistungen im lokalen Markt anbieten.

Wie gelingt mir der Einstieg? Du könntest ein cooles Video mit deiner Drohne aufnehmen daraus ein Werbevideo zusammenschneiden, welches du dann auf Social Media bewirbst. Interessierte können sich dann per WhatsApp bei dir melden und deine Dienstleistungen buchen.

10. Handel mit gebrauchten Foto- bzw. Videoequipment

Wenn du dich mit Kameraequipment auskennst, könntest du auch damit handeln. Objektive und Kameras sind nicht günstig, und viele Menschen kaufen auch gerne „gebrauchte Artikel“. Wenn du also ein bisschen Geld auf der Seite hast, könntest du gute Kameraequipments kaufen und mit Gewinn wiederverkaufen. Das hat zwar nichts direkt mit Fotos oder Videos zutun, dennoch wollte ich es als eine weitere Möglichkeit auf die Liste aufnehmen.

Wie gelingt mir der Einstieg? Stöbere einfach Online Markplätze für gebrauchte Artikel durch oder besuche einen lokalen Flohmarkt. Wenn du gute Sachen findest, kannst du versuchen den Preis nochmal runter zu verhandeln. Falls der Preis passt, kannst du kaufen und mit einer detaillierten Beschreibung und einem höheren Preis wieder auf ein Online Marktplatz stellen. Mit der Zeit kannst du dir im lokalen Markt einen guten Namen machen. Je vertrauenswürdiger du bist, desto mehr Potenzial könntest du haben zu verkaufen.


Mein persönliches Video-Equipment, welches ich zum Filmen und für Videobearbeitung nutze.

Falls du auf der Suche nach einem Objektiv bist und nicht weißt, welches Objektiv zu deiner Kamera bzw. du dir passt, dann kannst du unseren Objektivfinder nutzen und in 3 einfachen Schritten das passende Objektiv finden!

Du willst Filmen lernen und coole Videos produzieren? Du hast keine Ahnung wo und wie du starten sollst? Du willst Videos filmen und professionell schneiden? Dann solltest du unbedingt unseren Leitfaden zum Filmemachen für Anfänger ansehen. Der Leitfaden wird dir alles erklären, was du zum Start brauchst!

Wenn du irgendwelche Fragen, Probleme oder Projekte hast, für die du meinen Rat brauchst, kannst du gerne ein Beratungsgespräch mit mir buchen. Egal ob Filmemachen, Videobearbeitung, Projektumsetzung, Bloggen oder Online Marketing. Ich werde in einem 1-zu-1-Gespräch mit dir auf deine Fragen eingehen und meine persönlichen Tipps und Empfehlungen geben.

filmen lernen beratung

Halit Karagoez

Ich bin Teilinhaber von Filmen-Lernen.com. Ich lebe in Singapur und bin beruflich als Filmemacher und Online Marketing Manager tätig.

Aktuelle Beiträge