Filmen mit dem iPhone | Video aufnehmen & Videoproduktion mit dem iPhone Smartphone


Als Amazon Associate verdienen wir mit Verkäufen durch unserer Website. Wenn du über Links von dieser Website einkaufst, erhalten wir möglicherweise einen kleinen Teil (Vergütung) des Verkaufs von Amazon und anderen ähnlichen Partnerprogrammen. Weitere Informationen findest du in unserer Datenschutzerklärung. Wir nehmen das Recht auf Datenschutz ernst. Du hast die Möglichkeit hier jederzeit die Cookies zu deaktivieren, falls du es zuvor akzeptiert hast (Google Analytics Opt Out) .
Filmen mit dem iPhone

Apple hat seit der Einführung des Iphones die Videoaufzeichnung stetig weiterentwickelt und professionalisiert. Die neuesten iPhones können atemberaubende 4K-Aufnahmen machen, welche mit den meisten Systemkameras locker mithalten können. Mittlerweile gibt es Millionen von Fans, die sich ausschließlich auf das Filmen mit dem Iphone spezialisiert haben. Die Vorteile davon liegen klar auf der Hand: Das Iphone ist klein, praktisch, handlich und immer griffbereit. In diesem Beitrag werden wir dir zeigen, wie du professionelle Videos mit deinem Iphone drehen kannst. Außerdem wirst du alle Trick zum Aufnehmen von Videos mit Iphone lernen, damit du in kürzester Zeit auch Filme direkt mit deiner Kamera drehen kannst.

Wie kann ich mit iPhone Video aufnehmen?

Videoproduktion mit dem iPhone

Damit wir wirklich alle Punkte abhandeln fangen wir mit den Basics an. Daher ist es wichtig die Frage zu klären, wie man überhaupt Videos mit dem Iphone filmen kann. Hier klickst du ganz einfach auf die vorinstallierte App „Kamera“. Nun musst innerhalb der App auf Videomodus switschen und das Filmen kann sofort starten. Die Videos werden standardmäßig mit 30 fps (Frame per second) aufgenommen. Für die meisten Videos wird diese Einstellung ausreichen. Mann kann aber die sowohl die Auflösung, als auch die Framerate unter „Einstellungen“ ja nach Situation ändern bzw. verfeiernen.

Wie lange kann man mit dem Iphone Videos aufnehmen?

Die neuen Iphones eignen sich tatsächlich hervorragend sowohl für die Aufnahmen von kurzen als auch längeren Videos. Das wichtigste Kriterium für die länge der Videos ist der verfügbarer Speicherplatz auf dem Iphone. Es ist logisch, dass man mit einem 16GB Iphone weniger Filmmaterial aufnhemen kann, als mit einem 128GB Iphone. Daher sollte man darauf achten, dass generell immer freier Speicherplatz auf dem Iphone  vorhanden ist.

Videos aufnehmen mit dem iphone

Ein weiterer wichtiger Punkt ist, dass das Iphone während dem Aufnahmenprozess nicht warm werden sollte. Daher sollten alle anderen Apps vor dem Filmen geschlossen werden, damit sich die Chipleistung des Iphones auf die Aufnahme fokusieren kann. Das Problem des Überhitzung kommt meisten bei den alten Iphone-Modellen vor, sollte aber größtenteils auch bei den neuen Iphones gemieden werden und die bestmögliche Performance zu erreichen.

Wie kann ich die Videoufnahmen mit dem Ihpone stabilisieren?

Jeder kennt die Probleme beim Filmen mit dem Iphone. Meisten enstehen sehr verwackelte Videoclips, die nicht mehr zu gebrauchen sind. Daher sollte das Filmen mit dem Iphone bewusst trainiert werden, um verwacklungfreie Aufnahmen zu produzieren. Dabei gibt es verschiedene Technicken und Tools mit denen man die solche Aufnahmen.

1. Freihand mit dem Iphone filmen – Filmen ohne Stativ

Filme aufnehmen mit dem Iphone

Jeder sollte das Freihand-Filmen mit dem Iphone drauf haben. In vielen Momenten hat man einfach kein Stativ oder Gimbal in Griffnähe. Das Iphone hat jeder in seiner Hosentasche, das Equipment hat aber nur mit, wenn man Aufnahmen plant. Wenn nun aber sich ungeplante Möglichkeiten ergeben, bei denen man sofort reagieren muss, sollte man in der Lage sein nur mit dem Iphone verwertbare Videoaufnahmen zu machen. Dabei ist es wichtig nicht mit dem Iphone unkontrolliert zu schwingen, sondern langsame kontrollierte Schwenkbewegungen zu machen. Außerdem sollte auf die Atmung acht gegeben werden, damit der Atemprozess selbst ebenfalls das Frame nicht zerstört. Mit ein bisschen Übung kann mit auch Freihand grandiose Aufnahmen erzielen.

3. Benütze ein Iphone-Stativ – Welches Smartphone-Stativ eignet sich am Besten?

Die neuesten iPhones verfügen über eine integrierte Bildstabilisierung, die das Aufnehmen von Handheld-Material bzw. Freihand-Aufnahmen ziemlich einfach macht. Aber egal wie ruhig Ihre Hände sind, nichts geht über ein gutes altmodisches Stativ. Unser Lieblings-iPhone-Stativ ist der Joby GripTight, der rund 20 Euro kostet. Es ist klein, praktisch und sehr wirkungvoll. Es kann in vershiedensten Situationen zum Einsatz kommen und ist Preislich einfach top. Man kann es ja nach Bedarf biegen und quasi auf jeder Oberfläche benutzen.

3. Iphone-Gimbal nutzen – Welches Gimbal eignet sich, um mit dem Iphone filmen zu können?

Iphone Gimbal kaufen

Um professionellere Ergebnisse zu erzielen, ist ein Smartphone-Gimbal möglicherweise das Richtige. Ein Gimbal ist ein mechanischer Handstabilisator, mit dem du wackelfreie Filmmaterial aufnehmen kannst, ohne ein größeres Stativ zu benötigen. Zhiyun Smooth 4 ist die beste Wahl, um Videos zuverlässig zu stabilisieren. Es ist auch einfach einzurichten und zu verwenden. Es ist definitiv die beste Option, wenn es um die Aufnahme von wackelfreien Videos geht.

Perfekte Beleuchtung bei Iphone-Videoaufnahmen

Deine iPhone-Videoaufnahmen sehen am besten aus, wenn du Videos mit viel Licht aufnimmst. Wenn du Innenräumen filmst, ist das Hinzufügen zusätzlicher Lichtquellen ein Muss.

Das eingebaute Kameralicht des neuen iPhone ist niemals mit externen Lichtern vergleichbar. Du kannst professionelle Videolichter auf verschiedene Arten verwenden. Die Westcott Ice Lights sind einige der beliebtesten und vielseitigen Leuchten. Wenn du dir keine Studioleuchten leisten kannst, aber trotzdem drinnen filmen willst, kannst du auch natürliche Lichtquellen verwenden. Stelle dich in die Nähe des Fensters und nutze das Sonnenlicht.

Benutze die Fokuseinstellung des iPhone für besser Videos

Das iPhone fokussiert und belichtet die Aufnahmen automatisch. Dies kann eine großartige Funktion für schnelle Aufnahmen sein. Wenn du jedoch ein Interview-Video von einer Person aufnehmen willst, kann dies die Dinge wirklich komplizieren. Die iPhone-Kamera neigt dazu, sich ständig neu zu fokussieren, was zu nervösem Filmmaterial führen kann. Aus diesem Grund empfehlen wir die Verwendung der Belichtungsfokussperre. Dies hilft dabei, den Fokus und die Belichtung während der gesamten Aufnahme konstant zu halten.

fokusieren mit dem iphone

Bring das Mikrofon des iPhones in die Nähe des Objektes bzw. Motives

Eine allgemeine Regel für klaren Sound / Audio ist, dass das Mikrofon so nah wie möglich am Objekt sein sollte. Wenn das Videos mit einem iPhone aufgenommen wird, sollte am besten ein zweites iPhone direkt über dem Kopf des Objektes / der Zielperson positioniert werden, um kristallklaren Sound aufzunehmen. Dabei reicht das Erstellen einer einfachen Sprachnotiz aus!

Eine andere Möglichkeit ist die Verwendung eines externen Mikrofons. Du kannst ein Mikrofon wie das Sennheiser ME66 an einen XLR-Mikrofonadapter anschließen und das Audio vom Mikrofon direkt an dein iPhone senden.

Sennheiser ME66

Pro-Tipp: Klatschen Sie zu Beginn jeder Aufnahme einmal, um einen Referenzpunkt für die Synchronisierung des guten Tons aus der Sprachnotiz mit dem schlechten Ton aus der Videoaufnahme zu erstellen.

Verwende die Zeitlupe und Zeitraffer Funktion deines iPhones

Mit der integrierten Zeitlupe des iPhones kannst du einige erstaunliche Aufnahmen machen. Die Slowmotion-Funktion sollte aber mit Bedacht eingesetzt werden. Eine Aufnahme von jemandem, der Ski fährt, wird in Slowmotion wahrscheinlich großartig sein. Eine Aufnahme von jemandem, der auf seinem Computer tippt, ist möglicherweise nicht so interessant.

Zeitrafferaufnahmen mit dem Iphone

In den Kameraeinstellungen kannst du wählen, ob 120 Bilder pro Sekunde mit einer Auflösung von 1080p oder 240 Bilder pro Sekunde mit einer reduzierten Auflösung von 720p aufgenommen werden soll.

Hier sind einige nützliche Tipps zum Aufnehmen eines nahtlosen Zeitraffervideos:

  • Stell dein iPhone auf einen Stativ.
  • Sperre den Fokus und die Belichtung für gleichmäßige und natürliche Lichtverhältnisse
  • Versetze dein iPhone in den Flugzeugmodus, bevor du auf Aufnahme klickst.

Bearbeite deine iPhone-Videos auf deinem Computer

Es gibt einige ziemlich coole Bearbeitungs-Apps für das iPhone. Die Bearbeitung auf dem Computer ist aber derzeit nicht zu übertreffen. Wenn du mit dem Aufnehmen fertig bist, kannst du ein iPhone an deinem PC anschließen und das Filmmaterial sofort auf die Festplatte importieren.

Videos bearbeiten mit dem Iphone

Wenn du noch nie ein Video bearbeitet hast, gibt es keinen besseren Zeitpunkt als Jetzt, um damit zu beginnen. Die Kamera des iPhones in Kombination mit einer gelungen Videobearbeitung kann unglaubliche Ergebnisse liefern. Keine Angst, kostenlose Tools wie iMovie machen die Videobearbeitung zum Kinderspiel.

Fazit & Empfehlung

Wie im Beitrag erwähnt kann heutzutage ein Iphone tatsächlich eine Videokamera im Alltag ersetzen. Die neuen Iphones bieten eine Qualität, die tatsächlich viele Kamerahersteller auf das Neue fordert. Daher kann ich es vor allem für Anfänger empfehlen. Damit kannst du ohne viel Geld zu investieren schon unglaubliche Projekte erstellen. Youtuber & Vlogger haben das Iphone schon ins Herz geschloßen und verwenden es täglich für ihre Arbeit.

Ich hoffe ich konnte dir mit dem Beitrag helfen. Viele weitere Beiträge rund um das Thema Filmen findest du auf unserer Website Filmen-Lernen.com.

Halit Karagoez

Ich bin Teilinhaber von Filmen-Lernen.com. Ich lebe in Singapur und bin beruflich als Filmemacher und Online Marketing Manager tätig.

Aktuelle Beiträge