Die 9 besten Laptops für Bildbearbeitung & Fotografen 2021 / 2022


Du suchst nach einem Laptop für die Bildbearbeitung? Du bist Fotograf und brauchst ein Laptop für professionelle Bildbearbeitung? Du weißt nicht welches Notebook sich zum Bearbeiten von Bildern eignet? Dann ist ist dieser Beitrag das richtige für dich. Ich werde dir zeigen, worauf du beim kauf deines Bildbearbeitung-Laptops achten musst!

die besten notebooks für bildbearbeitung

Das sind die besten Laptops für Bildbearbeitung & Fotografen

In dieser Bestenliste sind die besten Laptops für Bildbearbeitung, die man 2021 / 2021 kaufen kann!

1. Apple MacBook Pro 16 Zoll mit TouchBar und Touch ID

die besten laptops für bildbearbeitung

Highlights dieses Bildbearbeitung-Laptops

  • 6‑Core Intel Core i7 Prozessor der 9. Generation
  • 16GB Ram
  • Brillantes Retina Display mit True Tone Technologie
  • Touch Bar und Touch ID
  • AMD Radeon Pro 5300M mit 4 GB GDDR6 Grafikspeicher
  • Ultraschneller SSD mit 512GB
  • Intel UHD Graphics 630
  • 6‑Lautsprecher-System mit Tieftönern mit Kräfteausgleich
  • Vier Thunderbolt 3 (USB‑C) Anschlüsse
  • Bis zu 11 Std. Batterielaufzeit

Wieso das Apple Macbook Pro 16 Zoll derzeit das beste Laptop für Bildbearbeitung ist:

Das Apple Macbook Pro 16 Zoll bietet alles, was man für professionelle Bildbearbeitung braucht: Ein 6-Core Intel Core i7 Prozessor, 16 GB Ram, AMD Radeon Pro 5300M Grafikkarte mit 4GB GDDR6 Grafikspeicher und eine ultraschnelle 512GB SSD Festplatte machen diesen Laptop zum besten Notebook auf dem Markt.

Das Apple Mac MacBook Pro 16 hat alles, was das Fotografen-Herz höher schlagen lässt. Power und Nutzerfreundlichkeit sind unter einem Gehäuse verpackt. Ein rießiger, messerscharfer Retina Display mit True Tone Technologie sorgt dafür, dass du bei der Bildbearbeitung alle Farbkontraste siehst. der Intel Core i7 Prozessor sorgt mit den 16GB Ram (erweiterbar) dafür, dass kein Ruckeln bei der Bearbeitung entsteht und auch das Rendern ist kein Problem für den MacBook Pro.

MacBook Pro: der beste Laptop für Photoshop

Ich persönlich habe die Vorgängervariante des MacBook Pro aus dem Jahre 2015 und nutze es heute noch (vor allem) für Videobearbeitung. Die Videobearbeitung benötigt viel mehr Ressourcen, um ruckelfreies Arbeiten zu gewährleisten. Deshalb kann ich den MacBook Pro 16 mit ruhigem Gewissen sowohl für Bildbearbeitung, als auch für kompliziertere Videobearbeitung und Grafikarbeiten empfehlen.

Eignet sich auch für die Bearbeitung von Videos

Mit diesem Laptop kannst du nicht nur Bilder bearbeiten, sondern auch Videos schneiden.

Unbedingt einen externen Speicher kaufen

Das einzige Manko bei den Macbooks ist, dass der 512GB interner Speicher zu gering für Bildbearbeitung sein kann. Du könntest zwar die Festplatte beim Kauf upgraden lassen, jedoch verlangt Apple dafür sehr viel Geld. Ich würde dieses Geld eher in den Upgrade der Prozessor- oder Ram-Komponente investieren.

Kaufe lieber diese Lacie-Festplatte. Ich habe 2 von diesen Lacie-Festplatten, die ich fast ausschließlich für Videobearbeitung und zur Speicherung von Fotos nutze. Diese Lacie-Festplatten sind bei Fotografen und Filmemachern besonders beliebt, da sie mit dem Macbook Pro besonders gut funktionieren. Du musst die Festplatte ganz einfach anschließen und die Speichereinstellungen im Bildbearbeitungs-Programm ändern, sodass die Renderdaten, Raw-Files und die finalen Bilder auf der Festplatte gespeichert werden.

Außerdem kannst du diese Festplatte auch als Speicher der Original-Daten nutzen. Ich persönlich lade die Bilder und Videos nie auf die Festplatte des Laptops, sondern direkt auf meine Lacie-Festplatte.

festplatte für bildbearbeitung

Bilder von der Kamera auf den Laptop transferieren

Apple hat die USB- und Speicherkarten-Eingänge in den neuen Macbook Pro mit USB-C ersetzt. Deshalb musst du zusätzlich diesen Adapter kaufen, damit du Bilder von deiner Speicherkarte oder Kamera auf das Laptop transferieren kannst.

notebook für bildbearbeitung

2. Dell XPS 13 9310 Evo

bester notebook für bildbearbeitung

Highlights dieses Bildbearbeitung-Laptops

  • 11. Generation Intel Core i7-1185g7 Prozessor 
  • 16GB Ram
  • 13.4 Zoll Display
  • ‎Intel Iris Xe – UMA
  • SSD mit 512GB
  • Anschlüsse: 2x Thunderbolt 4 (DisplayPort/Stromversorgung), 3,5-mm-Kombibuchse für Kopfhörer/Mikrofon, Lesegerät für microSD-Karten

Laptop für Bildbearbeitung für Anfänger

Wenn du neu in der Fotografie bist und ein Laptop für die Bildbearbeitung und einfache Grafikarbeiten suchst, dann kann dieser Laptop etwas für dich sein. Mit einem Einstiegspreis von 1500 Euro befindet sich dieser Bildbearbeitung-Notebook im mittlerem Preissegment.

Was kann dieser Laptop sonst?

Dieses Notebook eignet sonst noch bestens für Office- und einfache Grafikarbeiten. Videoschnitt ist auch möglich, jedoch nur bei sehr einfachen Projekten. Für komplizierte Videobearbeitung würde ich einen anderen Laptop kaufen.

Wem würde ich diesen Laptop empfehlen?

Ich würde es jedem empfehlen, der in einem Microsoft-Umfeld arbeiten und Bilder bearbeiten möchte, aber wenig Budget zur Verfügung hat.


3. MacBook Pro 13 Zoll mit M1 Chip

laptop für bildbearbeitung

Highlights dieses Bildbearbeitung-Laptops

  • Apple M1 Chip, 8‑Core CPU mit 4 Performance-Kernen und 4 Effizienz-Kernen
  • 8 GB Ram
  • 13,3 Zoll Retina Display mit True Tone
  • 8‑Core GPU mit bis zu 5x schnellerer Grafik für grafikintensive Apps und Games
  • 256GB oder 512GB SSD
  • Zwei Thunderbolt / USB 4 Anschlüsse mit Unterstützung für: Aufladen, DisplayPort, Thunderbolt 3 (bis zu 40 Gbit/s), USB 3.1 Gen 2 (bis zu 10 Gbit/s)
  • Bis zu 20 Std. Batterielaufzeit (laut Hersteller)

MacBook Pro 13 für Bildbearbeitung

Der MacBook Pro 13 ist ein Kraftpaket, das alle Bildbearbeitung-Anforderungen mit Leichtigkeit überwältigen wird. Es besitzt den revolutionären M1-Apple Chip, welcher performancetechnisch das Beste aus den Komponenten rausholt.

Was kann dieser Laptop sonst?

Wie vorhin erwähnt, handelt sich es bei diesem Laptop um ein Performance-Gerät. Du kannst damit auch kompliziertere Videos bearbeiten und Grafikarbeiten machen. Falls dir ein kleineres Bildschirm und das Mac-Betriebssystem nichts ausmachen, kann dieser Laptop eine Wahl für dich sein.

Wem würde ich diesen Laptop empfehlen?

Wenn jemand wenig Budget zur Verfügung hat, Bilder und Videos bearbeiten möchte, Grafikarbeiten machen will und dabei ein kleinerer Bildschirm kein Problem darstellt, dann würde ich dieser Person diesen Laptop empfehlen.


4. Dell XPS 15

notebook für photoshop

Highlights dieses Bildbearbeitung-Laptops

  • ‎Intel Core i9-10885H der 10. Generation (16 MB Cache, bis zu 5,3 GHz, 8 Kerne) 
  • ‎32 GB Ram ‎DDR4
  • Reflexionsarmes InfinityEdge-Touchdisplay mit 15,6″ UHD+ (3.840 x 2.400) und 500 cd/m² Bildschirm
  • ‎NVIDIA GeForce GTX 1650 Ti ‎4 GB DDR6 Graffikkarte
  • 1 Terrabyte Festplatte
  • Anschlüsse: USB-C 3.1 mit Stromversorgung und DisplayPort, SD-Kartenlesegerät v6.0, 3,5-mm-Kombibuchse für Kopfhörer/Mikrofon, Vorrichtung für Sicherheitsschloss (Keilform), Thunderbolt 3 mit Stromversorgung und DisplayPort USB-C-an-USB-A-3.0-/HDMI-2.0-Adapter im Lieferumfang inbegriffen

DELL XPS 15: Ideal Bildbearbeitung und Gaming

Falls du nach einem Laptop suchst, mit dem du sowohl Bilder bearbeiten, komplizierte Grafikarbeiten machen und professionelle Videos schneiden möchtest, dann ist der DELL XPS 15 das Richtige für dich. Der DLL XPS hat alles, was man von einem Gaming-Laptop erwartet. Daher ist die Bildbearbeitung, egal wie kompliziert sie sein mag, ein Klacks für den DELL-Laptop.

Was kann der Laptop sonst?

Was sollte der Laptop sonst noch können? Der DELL XPS 15 lässt die Herzen von allen höher schlagen. Egal ob Gamer, Grafiker, Videograf oder Fotograf. Der DELL XPS eignet sich für viele Situationen

Wem würde ich diesen Laptop empfehlen?

Ich würde diesen Laptop fortgeschrittenen Fotografen empfehlen, die eventuell neben Bildern auch Videos bearbeiten möchten. Außerdem ist dieser Laptop auch Grafikern zu empfehlen, die kompliziertere 2-D oder 3-D Grafiken rendern möchten.


5. MacBook Air mit M1 Apple Chip

macbook für photoshop

Highlights dieses Bildbearbeitung-Laptops

  • Apple M1 Chip, 8‑Core CPU mit 4 Performance-Kernen und 4 Effizienz-Kernen
  • 13,3 Zoll Display
  • 8 GB GB Ram
  • Integrierte Grafikkarte
  • 1 Terrabyte SSD Festplatte
  • Anschlüsse:Zwei Thunderbolt / USB 4 Anschlüsse mit Unterstützung für: Aufladen, DisplayPort, Thunderbolt 3 (bis zu 40 Gbit/s), USB 3.1 Gen 2 (bis zu 10 Gbit/s)
  • Akkulaufzeit laut Hersteller: ‎bis zu 18 Std. Batterielaufzeit

Der beste Laptop für Bildbearbeitung für unter 1000 Euro

Für Studenten oder Office-Arbeiter, die keinen Laptop für höhere technische Herausforderungen brauchen, sondern lediglich mit Office-Programmen arbeiten und nebenher Bilder bearbeiten möchten, dann ist der MacBook Air eventuell die richtige Wahl.

Was kann der Laptop sonst?

Der MacBook Air eignet sich dank des neuen M1-Apple Chips auch für einfache Videobearbeitung und Grafikarbeiten.

Wem würde ich diesen Laptop empfehlen?

Ich würde diesen Laptop jedem empfehlen, die für wenig Geld maximale Leistung wollen. Der Preis von knapp 1.000 Euro macht diesen Laptop für Studenten und Schüler zu interessant.

Kaufe auf jeden Fall eine externe Festplatte und USB- und Speicherkarten-Adapter

Wie beim Macbook Pro 16 Zoll, hat auch hier Apple die USB- und Speicherkarten-Eingänge gespart. Deshalb musst du unbedingt einen Adapter kaufen, um deine Bilder auf den Laptop transferieren zu können. Des weiteren solltest du auch dieselbe Lacie-Festplatte kaufen, dich zuvor empfohlen habe.


6. Huawei MateBook X Pro

der beste laptop für photoshop

Highlights dieses Bildbearbeitung-Laptops

  • ‎Intel Core i7 mit 4 Prozessorkernen
  • 13,3 Zoll Display
  • 16 GB Ram
  • Integrierte Grafikkarte
  • 1 Terrabyte SSD Festplatte
  • Anschlüsse: ‎1x USB-A, 2x USB-C (davon 1x Thunderbolt 3 fähig) und Kopfhöreranschluss
  • Akkulaufzeit laut Hersteller: ‎10 Stunden

Huawei MateBook X Pro: Eine MacBook Alternative

Das Huawei MateBook X Pro ist ein leistungsstarker Laptop, welcher sich sowohl für Bildbearbeitung, als auch Videobearbeitung eignet. Es stellt eine Alternative zum MacBook Air dar und ist für diejenigen gedacht, die lieber mit Microsoft arbeiten wollen, anstatt mi Mac.

Was kann der Laptop sonst?

Huawei MateBook X Pro eignet sich neben der Bildbearbeitung auch für verschiedenste Grafik-Arbeiten. Auch einfache Videobearbeitung ist damit möglich. Für professionelle Videobearbeitung würde ich zu einem anderem Laptop greifen.

Wem würde ich diesen Laptop empfehlen?

Ich würde den Laptop als Alternative zum MacBook Air empfehlen.


7. Lenovo 15,6 Zoll HD+ Notebook

bester laptop für bildbearbeitung unter 500 euro

Highlights dieses Bildbearbeitung-Laptops

  • ‎Intel Celeron N4020 2×2.80 GHz Prozessor (2 Prozessorkerne)
  • 15,6 Zoll Display
  • 8 GB Ram
  • Intel UHD 600 Graphics
  • 512 GB SSD Festplatte
  • Anschlüsse: ‎3xUSB, HDMI, Card-Reader
  • Akkulaufzeit laut Hersteller: ‎bis 7 Stunden

Der beste Laptop für Bildbearbeitung unter 500 Euro

Falls du nur sehr wenig Geld zur Verfügung hast, dann aufgepasst: Das Lenovo 15,6 Zoll HD+ Notebook hat einen riesigen Bildschirm, eine 512 GB SSD Festplatte und genügend Rechenleistung, um jede Bildbearbeitung zu bewältigen.

Was kann der Laptop sonst?

Neben der Bildbearbeitung würde sich der Laptop auch noch für Office-Arbeiten eignen. Für Gaming oder Videobearbeitung würde ich von diesem Laptop abraten.

Wem würde ich diesen Laptop empfehlen?

Dieser Laptop ist der Günstigste in der Liste und ich würde es Leuten empfehlen, die wenig Budget zur Verfügung haben bzw. noch Anfänger sind.

Ein idealer Einstieg-Laptop.


8. Apple Mac Mini mit Apple M1 Chip

Highlights dieses Bildbearbeitung-Laptops

  • ‎Apple M1 Chip, 8‑Core CPU mit 4 Performance-Kernen und 4 Effizienz-Kernen 
  • 8 GB Ram
  • Apple 8‑Core GPU Grafikkarte
  • 256 GB SSD Festplatte
  • Anschlüsse: Zwei Thunderbolt / USB 4 Anschlüsse mit Unterstützung für: DisplayPort Thunderbolt 3 (bis zu 40 Gbit/s), USB 3.1 Gen 2 (bis zu 10 Gbit/s), Thunderbolt 2, HDMI, DVI und VGA mit entsprechenden Adaptern
  • Display: Aztine 15,6 Zoll Tragbare Monitor 1920×1080 Full HD IPS Bildschirm mit HDMI

Leistungsstärkster Bildbearbeitung-Notebook unter 1000 Euro

Der Apple Mac Mini ist zwar kein Laptop, aber kann (fast) wie ein Laptop genutzt werden. Der MacMini ist so klein, sodass es in jeden Rucksack passt. Du brauchst lediglich einen tragbaren Monitor, denn du mitnehmen kannst und dann an den Mac anschließt. Somit hast du deine mobile Bildbearbeitung-Station immer mit dir. Einziges Manko: Du brauchst eine Stromquelle, damit du damit arbeiten kannst.

Was aber dieses Set-Up dennoch schmackhaft macht ist der Preis. Der Apple Mac Mini kostet mit dem tragbarem Monitor gemeinsam unter 1000 Euro!

Was kann der Laptop sonst?

Neben Bildbearbeitung eignet sich der Mac Mini auch für Videobearbeitung.

Das Apple Mac Mini funktioniert am besten mit der Videobearbeitungssoftware Final Cut Pro X. Das solltest du im Hinterkopf behalten beim Kauf.

Wem würde ich diesen Laptop empfehlen?

Dieses Set-up würde ich Leuten empfehlen, die wenig Budget zur Verfügung haben und dennoch professionell Bilder und Videos bearbeiten möchten. Falls du also deine Bilder nicht im Freiem sondern in verschiedenen Büroräumlichkeiten, in der Schule oder zu Hause mit einer Stromquelle bearbeiten möchtest, dann könnte der Apple Mac Mini das Richtige für dich sein.

Kaufe auch diese Festplatte und den SD-Card-Reader

Du solltest unbedingt diese Lacie Festplatte mit USB 3.0 und diesen SD-Card Adapter kaufen. Wie bei den MacBook Laptops, ist auch der Festplatten-Speicher beim Apple Mini ein Problem, vor allem bei großen Renderdateien, die bei der Videobearbeitung anfallen können. Daher hilft dir diese externe Festplatte mit diesem Problem. Der SD-Card Adapter hilft dir dabei die Bild- und Videodateien von deiner Kamera auf die Festplatte zu laden.


9. Razer Blade Pro

Razer Blade Pro bildbearbeitung

Highlights dieses Bildbearbeitung-Laptops

  • Intel i7-10875H 8-Kern-Prozesso
  • 17,3 Zoll Display 
  • 32 GB DDR4 RAM
  • NVIDIA GeForce RTX 3080
  • 1 TB SSD Speicherplatz 
  • Anschlüsse: ‎3xUSB 3.2, 2x USB Typ-C, davon einmal Thunderbolt 3, Audio-Klinkenanschluss, ein UHS-III-SD-Kartenleser, ein schneller 2,5Gb Ethernet-Anschluss sowie ein HDMI 2.1-Out

Razer Blade Pro ist ein Laptop für Bildbearbeitung ohne Kompromisse

Mit dem Razer Blade Pro ist Bildbearbeitung kein Problem. Der Razer Blade Pro ist eigentlich ein Gaming-Laptop, aber ihre High-End-Komponenten machen diesen Laptop auch zu einem Begleiter für jeden Fotografen, Grafiker und Videografen.

Für wen würde sich dieser Laptop eignen?

Ich würde diesen Laptop Profis und Videografen mit professionellen Ansprüchen empfehlen. Dieses Kraftpaket kostet knapp 3.000 Euro (je nach Komponenten-Konfiguration, kann sich das ändern). Das ist eine große Investition, welche ich Anfängern nicht empfehlen würde, außer du willst den Laptop auch fürs Gaming benutzten.

Halit Karagoez

Ich bin Teilinhaber von Filmen-Lernen.com. Ich lebe in Singapur und bin beruflich als Filmemacher und Online Marketing Manager tätig.

Aktuelle Beiträge